Gefundene Tiere

Ich habe ein Tier gefunden, was jetzt?

 

Sie haben den Verdacht, dass Sie ein herrenloses Tier gefunden haben, weil Sie den Besitzer nicht umgehend ausmachen können oder sich das Tier in einer Notlage befindet und fragen sich, was Sie nun tun können?
Bei Katzen sollten Sie sich bewusst werden, das diese gerne ihre Umgebung erkunden und die Katze eventuell einfach nur auf Entdeckungstour ist, sofern sie ein sogen. Freigänger ist. Falls sich die Katze augenscheinlich bester Gesundheit erfreut, sollten Sie nichts weiter tun. Wenn das Tier jedoch sichtbare Verletzungen hat und/oder sich in einer Notlage befindet, sollte man (sofern dies möglich ist) der Katze helfen, vielleicht etwas Futter geben und auf eventuelle Verletzungen untersuchen. Ist das Tier krank oder weist eine Verletzung auf, bringen Sie es zum Tierarzt oder ins Tierheim und sagen, dass es sich bei dem Tier um eine Fundkatze handelt.
Diese Vorgehensweise trifft auch auf andere Tiere wie z. B. Hunde oder Kleintiere zu. Was Sie auf keinen Fall machen sollten, ist, das Tier einfach zu behalten. Vielleicht ist das Tier auch einfach nur entlaufen oder hat sich verirrt und der Besitzer sucht bereits nach seinem Tier.
In dem Fall ist das Tierheim sicherlich eine gute Lösung. Tiere, die uns als Fundtiere übergeben werden, werden hier veröffentlicht und der Besitzer kann sein Tier bei uns abholen.

Tierheim Witten

Zur Zeit keine Fundtiere